Cornelia Goethe Centrum

Neue Arbeitspapierreihe des CGC – Die ersten zwei Bände der CGC online papers sind online

Die ersten beiden Ausgaben der neuen Arbeitspapierreihe des Cornelia Goethe Centrums sind erschienen.

Gender Studies und feministische Theorie sind unentbehrliche Ressourcen und Mittel für eine kritische Analyse kultureller, gesellschaftlicher und politischer Zusammenhänge. Dabei kommt es auch besonders auf Beiträge an, die Denkräume eröffnen, Debatten anstoßen, experimentieren, verschüttete Quellen zugänglich machen oder aktuelle Themen aus Tagungen, Seminaren sowie Abschlussarbeiten zur Diskussion stellen. Die CGC online papers, die ab 2017 in loser Folge erscheinen, geben diesen Denkanstößen ein Forum und bieten Mitgliedern sowie assoziierten Forscher*innen die Chance, aktuelle Forschungen und Beiträge zu präsentieren.

CGC online papers, Band 1: Marion Keller/Marianne Schmidbaur/Ulla Wischermann (Hg.): Ausschließende Einschließung? Zur Geschichte von Frauen und Wissenschaft. Personen, Institutionen, Perspektiven. Frankfurt am Main 2017.

CGC online papers, Band 2: Marion Keller/Ulla Wischermann (Hg.): Sozialwissenschaftlerinnen an der Universität Frankfurt am Main. Dokumentation eines Lehrforschungsseminars. Frankfurt am Main 2017

Die CGC online papers stehen hier zum Download bereit.

Inhalt