Cornelia Goethe Centrum

Prof. Birgit Blättel-Mink (Soziologie)

„Weil die Ausbeutung der Natur durch den Menschen und die Unterdrückung der Frau durch den Mann neben dem Hauptwiderspruch zwischen Kapital und Arbeit die Krisenhaftigkeit kapitalistischer Gesellschaften antreiben und weil eine kritische, global orientierte Geschlechterforschung solche Widersprüche aufzudecken und in den politischen Diskurs demokratischer Gesellschaften einzuspeisen vermag.“

Inhalt