Cornelia Goethe Centrum

Prof. Helma Lutz (Soziologie), Geschäftsführende Direktorin

Prof. Helma Lutz © Renate Hoyer

„Geschlechterforschung untersucht die Kontinuität sozialer Ungleichheiten: zwischen Geschlechtern, Sexualitäten, Zugehörigkeiten, dem Globalen ‚Norden‘ und ‚Süden‘. Sie vermittelt das analytisch-theoretische Werkszeug, mit dessen Hilfe Diskriminierung, epistemische Gewalt und ungleiche Ressourcenverteilung nicht nur verstanden, sondern potentiell auch verändert werden kann.“

Inhalt