Cornelia Goethe Centrum

Corona-Pandemie wirft Fragen der Ungleichheit auf – Beitrag im Uni-Report

Im aktuellen Uni-Report 4/2020 ist ein Artikel des Konzeptionsteams der laufenden Cornelia Goethe Colloquien zu Intersektionalität und Fragen der Ungleichheit in Zeiten der Corona-Pandemie erschienen.

Der Beitrag von Bettina Kleiner, Helma Lutz und Marianne Schmidbaur mit dem Titel „Corona-Pandemie wirft Fragen der Ungleichheit auf: Intersektionalität – ein zentrales Konzept feministischer Gegenwartsanalyse“ ist hier im Webmagazin der Goethe-Uni sowie im Uni Report 4/2020 auf Seite 16 zu finden.

Auch im kommenden Wintersemester werden sich die Cornelia Goethe Colloquien wieder mit der Frage „Intersektionalität im Kreuzfeuer?“ befassen. Aktuelle Informationen finden sich hier auf unserer Info-Seite zu den Colloquien

Corona-Pandemie wirft Fragen der Ungleichheit auf: Intersektionalität – ein zentrales Konzept feministischer Gegenwartsanalyse
Ein Beitrag von Bettina Kleiner, Helma Lutz und Marianne Schmidbaur
im UniReport | Nr. 4 | 16. Juli 2020 | Jahrgang 53 | Goethe-Universität Frankfurt am Main
Seite 16

Inhalt