Cornelia Goethe Centrum

Cornelia Goethe Preis 2016 an Archana Krishnamurthy verliehen

Zum dreizehnten Mal seit dem Bestehen des Förderkreises des Cornelia Goethe Centrums Ende 2001 ist am 7. Dezember 2016 im Rahmen des Cornelia Goethe Salons der mit 2.000 EUR dotierte Wissenschaftspreis verliehen worden.
Die sozialwissenschaftliche Arbeit der Preisträgerin Archana Krishnamurthy mit dem Titel
„Scham Macht Geschlecht – Körperdialoge in Südindien“ wurde von Karin Flaake, Universität Oldenburg, gewürdigt.

Die Auswahlkommission schätzte besonders Archana Krishnamurthys innovatives Forschungsdesign. Durch die offene Herangehensweise an ein schwieriges Thema, im weitesten Sinne an die Verankerung von Herrschaftsstrukturen in den Körpern von Frauen und deren Widerstandsstrategien dagegen, erhalte ihre Arbeit eine „erfreuliche Leichtigkeit“.

Weitere Informationen zum Cornelia Goethe Preis finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Förderkreis Cornelia Goethe finden Sie hier.

Inhalt