Cornelia Goethe Centrum

#4genderstudies: Prof. Vera King

 

Prof. Vera King © GU/Uwe Dettmar

Bei der sozialpsychologischen Analyse gesellschaftlicher Entwicklungen, i.B. ihrer intergenerationalen und individuellen Folgen spielt die Erforschung von Geschlechterbeziehungen eine bedeutsame Rolle. Ob es um Wandel von Familie und Elternschaft, von Generationsverhältnissen und Lebensphasen geht, um Migration oder um sozialpsychologische Studien zu Beschleunigung, Optimierung und Digitalisierung: stets gilt es, geschlechterbezogene Dimensionen präzise zu berücksichtigen.

Prof. Vera King ist Professorin für Soziologie und psychoanalytische Sozialpsychologie an der Goethe-Universität Frankfurt a.M. und Mitglied des Direktoriums des Centrums.

Inhalt