Cornelia Goethe Centrum

#4genderstudies: Prof. Barbara Friebertshäuser

 

Prof. Barbara Friebertshäuser © privat

Für die Erziehungswissenschaft, die sich auf schulische wie außerschulische Felder bezieht, erweist sich die soziale Kategorie Geschlecht als zentral für die Analyse und Gestaltung von Bildungs- und Erziehungsverhältnissen. Die gender studies interessieren sich dabei nicht nur für Mädchen und Jungen, Frauen und Männer, sondern auch für jene, die sich unter dem Label „Queer“ formieren. Wissenschaftliche Analysen verbinden sich dabei mit Forderungen nach Anerkennung und Achtung globaler Kinder- und Menschenrechte.

Prof. Barbara Friebertshäuser ist Professorin für Erziehungswissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt a.M. und Mitglied des Direktoriums des Centrums.

Inhalt