Cornelia Goethe Centrum

#4genderstudies: Prof. Susanne Opfermann

 

Prof. Susanne Opfermann © GU/Uwe Dettmar

Die Amerikanistik/American Studies sind durch Women’s und Gender Studies historisch stark geprägt worden. Gender ist auch heute in den cultural und literary studies als Analysekategorie unverzichtbar, besonders in der Überschneidung mit anderen Strukturkategorien, die Ungleichheiten hervorbringen. Die Gender Studies haben das Fach insgesamt interdisziplinärer und erfolgreicher gemacht. Die Relevanz der Analysekategorie gender für Literatur, Kultur, Gesellschaft muss aber auch für die Zukunft stark gemacht werden.

Prof. Susanne Opfermann ist Professorin für Amerikanistik und Mitglied im Direktorium des Centrums.

Inhalt