Cornelia Goethe Centrum

JQ Young Academy: Frauen in der Politischen Öffentlichkeit. Damals und Heute.

Frauen in der politischen Öffentlichkeit begegnen besonderen, gender-spezifischen Vorurteilen, Erwartungen und Reaktionen. Welche dies sein können, und inwiefern sich hier Konstanten vom alten Rom bis in die Gegenwart ziehen lassen, ist Thema unseres interdisziplinären Panels mit Beiträgen aus der Geschichtswissenschaft, der Politikwissenschaft und der Soziologie.

BegrüßungProf. Helma Lutz (Cornelia Goethe Centrum, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Goethe Universität Frankfurt a.M.)
Impulsvortrag: Dr. Muriel Moser-Gerber (JQYA Fellow, Historisches Seminar, Goethe Universität Frankfurt a.M.)
„Frauen in der Politischen Öffentlichkeit im antiken Rom: Ein Skandal?“
Impulsvortrag: Jun-Prof. Sandra Eckert (JQYA Fellow, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Goethe Universität Frankfurt a.M. und Aarhus Institute of Advanced Studies, Aarhus Universitet)
„Theresa May in den Brexit-Verhandlungen: Rollenverständnis und Medienecho“
Diskussionsbeitrag: Prof. Sylka Scholz (Institut für Soziologie, Schiller Universität Jena)
„Soziologische Perspektiven aus der Geschlechterforschung: Die Autorität der Kanzlerin“

Eine Veranstaltung der Johanna Quandt Young Academy at Goethe in Kooperation mit dem Cornelia Goethe Centrum.
12. Februar 2021. 16-17h. Goethe-Universität, Frankfurt am Main.

Inhalt