Cornelia Goethe Centrum

Studentische Vollversammlung am 17.5.22

Wahlbekanntmachung zur Wahl der studentischen Vertreter*innen für das Direktorium des Cornelia Goethe Centrum –
Studentische Vollversammlung des BA Gender Studies und des Zertifikatsprogramms des CGC

Als Studierende im Zertifikatsprogramm des Cornelia Goethe Centrums und des Bachelor Gender Studies rufen wir auf zur Vollversammlung der Studierenden im Zertifikatsprogramm des CGC und im BA Gender Studies am

Dienstag, den 17.05. um 16 Uhr im Frauen*-Raum, PEG 2.G 215 (all gender welcome).

Kennenlernen, austauschen und organisieren!

Wir wollen Raum für die Studierenden bieten, sich kennenzulernen und zu vernetzen. Darüber hinaus wollen wir einen Rahmen schaffen für Studierende, sich queer-/feministisch zu engagieren und Kontexte dafür kennenzulernen. Dazu laden wir auch queer-/feministische Gruppen (an der Universität) ein sich vorzustellen, egal aus welchem Studiengang! Außerdem wollen wir pünktlich zur Direktoriumssitzung des Cornelia Goethe Centrums am 18.05.2022 studentische Perspektiven sammeln, Kritik und Verbesserungsvorschläge am Studium einholen, die in die Sitzung hineingetragen werden. Dafür sollen auch die neuen studentischen Vertreter*innen – eine Hauptvertreter*in und eine Stellvertreter*innen –  gewählt werden. Diese können auf der Sitzung die Anliegen der Studierenden vortragen und ihr Stimmrecht wahrnehmen.

Wahl der studentischen Vertreter*innen

Alle, die im Zertifikatsprogramm oder im Bachelor Gender Studies eingeschrieben sind, können sich zu dieser Wahl aufstellen lassen! Es geht bei diesen Wahlen sowohl um die Nachwahl für die laufende Amtszeit (bis 30.09.22) als auch um die nächste Amtszeit von Oktober 2022 bis September 2023. Die gewählte Vertreter*in ist damit bei der Direktoriumssitzung am 18.05. um 12 Uhr bereits stimmberechtigt! Die Wahl erfolgt offen per Handzeichen, auf Antrag geheim als Urnenwahl. Alle Anwesenden aus dem Zertifikatsprogramm oder dem Bachelor Gender Studies sind wahlberechtigt.

Auf der Versammlung wird besprochen, was euch wichtig ist!

Damit ihr euch das besser vorstellen könnt, haben wir ein paar Beispielthemen aus den letzten Versammlungen gesammelt:

  • Bist du zufrieden mit dem Studium? Wo gibt es Kritik und was möchtest du verändern?
  • Möchtest du eine Veranstaltung oder eine Veranstaltungsreihe mit feministischen Themen organisieren und brauchst Unterstützung?
  • Möchtest du andere Studierende der Gender Studies oder aus dem Zertifikatsprogramm kennenlernen?
  • Möchtest du feministische Gruppen an der Universität kennenlernen, dich engagieren oder deine eigene Gruppe vorstellen?

Wir freuen uns sehr über Anregungen, Vorschläge und Wünsche. Überlegt euch gerne schon vorher, ob ihr euch zur Wahl als studentische Vertreter*in aufstellen wollt. Bei Fragen oder wenn ihr Lust habt, mit zu organisieren, schreibt uns gerne!

Janina Schreckenberger und Clara Gander.