Logo des CGC - zurück zur Startseite

Aktuelles


  • Jahresbericht erschienen
Wir möchten Sie hiermit darüber informieren, dass gerade der Jahresbericht 2015 erschienen ist. Hierin finden Sie einen Veranstaltungsrückblick, einen Überblick über Forschungsprojekte und Wissenenswertes aus dem CGC aus dem Jahr 2015. Der Jahresbericht kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: Jahresbericht 2015. Viel Spaß beim Lesen.

  • Audiomitschnitte Cornelia Goethe Colloquien "NatureCultures of Milk. KulturNaturen der Milch: Feministische Perspektiven" online

  • Interdisziplinäre Konferenz "Privatheit und Demokratie"

Am 21., 22. und 23. September 2016 veranstaltet die Projektgruppe "Strukturwandel des Privaten" die zweite Jahrestagung mit dem Thema "Privatheit und Demokratie". Vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen in der Informationstechnologie ist die Aufmerksamkeit auf die zunehmende Gefährdung und Schutzbedürftigkeit Persönlicher Lebensdaten und Kommunikationsvorgänge gerichtet.
Ziel des Projekts ist es, vier zentrale Disziplinen, die mit der Reflexion um Bedeutung, Wert und Grenzen des Privaten befasst sind – die Politikwissenschaft, die Rechtswissenschaft, die Informatik und die Kommunikationswissenschaft – zusammenzuführen. Schließlich geht es darum, zu handlungspraktischen Perspektiven vorzudringen, die im digitalen Zeitalter vor der Herausforderung stehen, zwischen berechtigten Ansprüchen auf freie Information und Transparenz und individuellen Rechten auf Privatheit zu vermitteln. Weitere Informationen zum Programm und Referent_innen finden Sie auf der Tagungshomepage.

  • Newsletter CGC aktuell 01/2016 erschienen
Wir möchten Sie hiermit darüber informieren, dass gerade der Newsletter CGC aktuell 01/2016 erschienen ist. Hierin finden Sie einen Veranstaltungsrückblick, einen Überblick über Forschungsprojekte und Wissenenswertes aus dem CGC. Der Newsletter kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: Newsletter CGC aktuell 01/2016. Viel Spaß beim Lesen.

  • Änderungen beim Zertifikatsprogramm

Das bislang für Studierende mit und ohne Vorkenntnisse aus zwei Modulen bestehende Programm wird seit Februar 2016 als „Interdisziplinäres Zertifikatsprogramm Gender Studies” auf Masterniveau fortgeführt, das studienbegleitend auf vier Semester angelegt und interdisziplinär ausgerichtet ist. Für die erfolgreiche Teilnahme erhalten Absolvent_innen ein Zertifikat, das ihre besonderen Kenntnisse im Bereich der Frauenstudien/Gender Studies ausweist. Teilnehmen können alle Student_innen mit Haupt- oder Nebenfach aus einem am CGC beteiligten Fachbereich, die über einen B. A.-Abschluss verfügen. Vorkenntnisse in Gender Studies werden vorausgesetzt.

Alle bereits im Zertifikatsprogramm angemeldeten Studierenden können nach der Ordnung, zu der sie sich angemeldet haben, ihr Zertifikat abschließen.

Weitere Informationen finden Sie hier.


  • Rückblick: Chandra Talpade Mohanty -
    Gastprofessorin für internationale Gender- und Diversity Studies im WS 15/16
In der Rückschau zur Angela-Davis-Gastprofessur für internationale Gender- und Diversity Studies im WS 2015/2016 stehen beide öffentliche Vorträge von Chandra Talpade Mohanty als Videoaufzeichnungen zur Verfügung. Weiterhin werden zwei Berichte zu Ihrem Aufenthalt dokumentiert, sowie eine Übersicht über Pressberichte zur Verfügung gestellt. All dies finden Sie auf unserer Seite zur Gastprofessur: http://www.cgc.uni-frankfurt.de/angeladavis.shtml

  • Audioaufzeichnung zum Vortrag von Raewyn Connell

  • Informationen zum interdisziplinären Bachelor-Nebenfachstudiengang Gender Studies online
Der neue Bachelor-Nebenfachstudiengang an der Goethe-Universität Frankfurt a. M. wird in Kooperation zwischen dem Cornelia Goethe Centrum für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse (CGC) und dem Fachbereich Gesellschaftswissenschaften angeboten. An dem Lehrangebot sind darüber hinaus die Fachbereiche Rechtswissenschaft, Erziehungswissenschaften, Psychologie und Sportwissenschaften, Evangelische Theologie, Philosophie und Geschichtswissenschaften, Sprach- und Kulturwissenschaften sowie Neuere Philologien beteiligt.

Die Studienordnung des interdisziplinären BA Nebenfaches Gender Studies ist am 25.08.2015 veröffentlicht worden und kann hier eingesehen werden.

Weiterführende Informationen sind seit heute online auf der CGC Homepage. Hier gibt es Antworten auf Fragen wie: Was sind Gender Studies? Was ist ein Bachelor Nebenfach und wie ist Studiengang aufgebaut? Wie kann man sich bewerben? Wo geht es zur Studienfachberatung?

Zusätzliche Links: Studien-Service-Center und Fachbereich Gesellschaftswissenschaften.

  • Erfolg für das CGNachwuchsCentrum

Die Deutsch-Französische Hochschule fördert das Thematische Netzwerk für Nachwuchswissenschaftler_innen "Sozialisation, Familien und Gender im Kontext der Migration. Biographische Policy-Evaluation zum Sprachenerlernen durch Migrant_innen in Frankreich und Deutschland". Die Projektleitung übernehmen Professeure Catherine Delcroix, Université de Strasbourg und Prof. Dr. Lena Inowlocki, Cornelia Goethe Centrum für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse (CGC). Die Mitteilung des Projekts kann unter folgendem Link eingesehen werden: Mitteilung.

Aktuelle Termine

CGC intern

Programm SoSe 2016
Programm für das sommersemester 2016Programm
für das Sommersemester 2016 mehr...
Newsletter
CGCaktuell 01/2016CGC aktuell
01/2016
vom 30.04.2016 mehr...
Jahresbericht
Jahresbericht 2015Jahresbericht
2015
mehr...
Lesevorschlag
Lesevorschlag:  Kirschenbauer, Annette: Hochqualifiziert, jung, flexibel und männlich? Eine genderorientierte Analyse des Berufsfeldes IT-ConsultingAnnette Kirschenbauer: Hochqualifiziert, jung, flexibel und männlich? Eine genderorientierte Analyse des Berufsfeldes IT-Consulting
Hamburg: Verlag Dr. Kovac. mehr...

Lesevorschlag:  Schröter, Susanne (Hg.): Geschlechtergerechtigkeit durch Demokratisierung? Transformationen und Restaurationen von Genderverhältnissen in der islamischen Welt.Susanne Schröter (Hg.):
Geschlechter-
gerechtigkeit durch Demokratisierung?
Transformationen und Restaurationen von Gender-
verhältnissen in der islamischen Welt.
Bielefeld: Transcript.
mehr...

Lesevorschlag:  Saskia-Fee Bender / Marianne Schmidbaur / Anja Wolde (Hg.): Diversity ent-decken. Reichweiten und Grenzen von Diversity Policies an HochschulenSaskia-Fee Bender / Marianne Schmidbaur / Anja Wolde (Hg.):
Diversity ent-decken. Reichweiten und Grenzen von Diversity Policies an Hochschulen.
Weinheim: Beltz Juventa Verlag.
mehr...

Working Papers
Lesevorschlag:  Ph.D. Anna Safuta: A feminist approach of migrant domestic 
services: Materialism or post-structuralism?Ph.D. Anna Safuta:
A feminist approach of migrant domestic services: Materialism or post-structuralism?

mehr...

Weitere Publikationen aus der Reihe Working Papers "Gender, Diversity and Migration"

 

Cornelia Goethe Centrum für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse - PEG 2G.154
Postfach PEG 4 - Theodor-W.-Adorno-Platz 6 - 60629 Frankfurt am Main
Cornelia Goethe Centrum - Goethe-Universität Frankfurt am Main - Postfach PEG 4 - Theodor-W.-Adorno-Platz 6 - 60629 Frankfurt am Main
CGCentrum@soz.uni-frankfurt.de - http://www.cgc.uni-frankfurt.de/