Cornelia Goethe Centrum
Zertifikatsprogramm

Zertifikatsprogramm

Allgemeines zum interdisziplinären Zertifikatsprogramm Gender Studies

Für Student*innen der Fachbereiche 01 sowie 03 bis 11, die bereits über einen Bachelorabschluss oder eine bestandene Zwischenprüfung verfügen, bietet das Cornelia Goethe Centrum ein Zertifikatsprogramm an, das auf 4 Semester angelegt ist und insgesamt 8 SWS umfasst – das entspricht 19 CP. Für die erfolgreiche Teilnahme erhalten Absolvent*innen ein Zertifikat, das ihre besonderen Kenntnisse im Bereich der Frauenstudien/Gender Studies ausweist.

Das Lehrangebot wird vom CGC konzipiert und koordiniert. Es verbindet Lehrveranstaltungen im Bereich Frauen- und Geschlechterstudien aus dem disziplinären Studienangebot der am Centrum beteiligten Fachbereiche mit zusätzlichen interdisziplinären Veranstaltungen und Kolloquien. Ziel des Programms ist es, feministische Forschungsansätze und -traditionen aus verschiedenen Disziplinen zu vermitteln und somit den Blick über die eigene Fachrichtung hinaus zu ermöglichen. Die Teilnahme bietet Student*innen nicht nur einen Einblick in feministische Theorieansätze, sondern vermittelt ein grundlegendes Verständnis für die Struktur und die Funktionsweisen von Geschlechterverhältnissen. Dieses Wissen erweist sich auch außerhalb des universitären Rahmens als nützlich, da es die Möglichkeit eröffnet, Selbstverständlichkeiten der Geschlechterordnung in Frage zu stellen und Leben und Beruf selbstsicherer und problembewusster zu gestalten. Um die fächerübergreifende Ausrichtung des Studienprogramms zu gewährleisten, werden in jedem Semester mindestens zwei interdisziplinäre Seminare angeboten.

Weitere Informationen sind auch auf dem Zertifikatsprogrammflyer zu finden.